Antimon - Goldgrube der Zukunft?

Antimon Geldanlage

Anlagen werden schon lange nicht mehr nur noch in kaum rentable Sparbücher oder Konten getätigt. Rohstoffe und Immobilien gelten nicht mehr nur noch als Insidertipp, sondern als Alternative zu Aktien. Besonders interessant ist der Rückkopplungseffekt der Anlageformen zueinander. In Zeiten von fallenden Aktienkursen verzeichneten Rohstoffe meist einen steigenden Wert.

Was macht Rohstoffe als Anlage so interessant?

Rohstoffe sind in der Industrie der Grundstein der Produkterstellung. Ohne die Rohstoffe wären die Unternehmen nicht Handlungsfähig. Dieser beständige Bedarf führt zu einer einhergehenden Sicherheit, dass Rohstoff - anders als Aktien - nicht auf einen 0 Wert fallen können.

Welche Art von Rohstoffen gibt es?

Die bekanntesten Anlageformen im Rohstoffsegment sind Öl, strategische Metalle und seltene Erden. Ein großes Augenmerk wird zur Zeit auf das strategische Metall Antimon gelegt.

Was macht Antimon so besonders?

Antimon war lange Zeit ein Randprodukt bei der Herstellung von Legierungen. Die Industrie entwickelt aber immer mehr Interesse am besonderen Wärmeverhalten des strategischen Metalls. Für gewöhnlich dehnen sich Metalle bei der Erhitzung aus.
Antimon dagegen dehnt sich beim Abkühlen aus, was es zu einer perfekten Grundlage für exakte Passformen macht. Wird zum Beispiel ein heißes Metall in eine Form gegossen entstehen manchmal am Rand durch das Ausdehnen der Form Hohlräume, diese verbleiben beim Erstarren. Antimon dagegen zieht sich beim Abkühlen zusammen und schließt so Hohlräume, festigt den Gusskörper und führt zu der Möglichkeit auch schwere Formen sicher zu produzieren.

Sobald Antimon sicherer Bestandteil der Gussformherstellung ist, wird der Bedarf und somit auch der Preis für das Metall rapide steigen. Eine Chance für Einsteiger diesen Boom für sich zu nutzen.

Was ist eine seltene Erde?

Diese findet man vor allem in China vor. Es handelt sich hier ebenfalls um Metalle die unter Anderem besonders Hitzebeständig sind. Interessant hier ist, dass diese seltenen Erden für Elektromotoren und Elektroautos genutzt werden. Ein zukunftsträchtiger Markt.

Man stellt also fest, dass es viele interessante Anlagealternativen zu Aktien und Konten gibt. Gerade in der modernen Entwicklung spielen exotische Rohstoffe eine immer größere Rolle für Industrie, Wirtschaft und Politik.